Silent white – Schnee-(Schuh)-Erlebnis

 

Strahlend weißer Schnee und die Stille der ruhenden Winterlandschaft…Abheben – im wahrsten Sinn des Wortes – von Lärm und Hektik der grauen Straßen in den Städten; hinauf auf die Hohe Wand, die Rax oder das Dachstein-Massiv und erholsame Zeit in der winterlichen Natur verbringen. Die Schneeschuhe ermöglichen es uns, das wunderbare Wandergebiet der Wiener Hausberge auch abseits der ausgetretenen Pfade zu erleben und auch eigene Spuren in die unberührte Schneedecke zu setzen bzw. das Dachsteinmassiv von Krippenstein oder Hunerkogel über das Wiesberghaus nach Hallstadt zu überschreiten oder den
Rauriser Urwald am Fuße des Sonnblicks einmal im Winter zu erkunden. Dieses Angebot richtet sich vor allem an Einsteiger in das Schneeschuhwandern und Interessierte, die gerne einmal diese etwas andere Art des Unterwegsseins in der Natur erproben wollen. Abgesehen von durchschnittlicher körperlicher Fitness sind keine besonderen Voraussetzung erforderlich. (Leihausrüstung wird zur Verfügung gestellt.)

 Termin 1:

Jänner 2020 –  genauer Termin noch offen
Rax – Freitag Abend bis Samstag

Start am Freitag mit Nachtwanderung;  Samstag unschwere Tagestour.
Übernachtung im Berggasthof Raxalpe (Zweibett- bzw. Mehrbettzimmer entweder mit Du/Wc im Zimmer oder auf der Etage).
Treffpunkt: Freitag, 16 Uhr  (oberster) Parkplatz der Talstation der Seilbahn Hirschwang
Ende: Samstag, ca. 17 Uhr am Parkplatz der Seilbahn
weitere Details, inkl. Ausrüstungsliste werden nach Anmeldung zugesandt

 Termin 2:

Februar 2020  –  genauer Termin noch offen
Rax – 1 Tag
einfache 1-Tagestour mit Schneeschuhen auf der Rax (mittags Einkehr entweder in der Neuen Seehütte oder im Otto-Haus bzw. Mittagspicknick im Freien)
Treffpunkt: 8:30 Uhr – (oberster) Parkplatz bei der Talstation der Seilbahn Hirschwang
Ende: ca. 17 Uhr am Parkplatz
Termin 3:  Februar 2020 – genauer Termin noch offen
am Fuße von Sonnblick und Hocharn – 3 Tage
Wir erkunden diesen wunderbaren Talschluss mit dem faszinierenden Rauriser Urwald , den ausgedehnten Almen, dem herrlichen Gipfelpanorama……
Ü
bernachtung im Ammererhof in Kolm -Saigurn in Mehrbettzimmern bzw. Lagern;
(Komfort-DZ bzw. Komfort EZ und Halbpension möglich – bitte rechtzeitig abklären)
Treffpunkt: Sonntag 12:30 Uhr Alpengasthof Bodenhaus (Parkplatz gebührenpflichtig)
Ende: Dienstag ca. 15 Uhr ebendort
Details nach Anmeldung eine Woche vor dem Termin (w/aktueller Wettersituation)

 Termin 4:

Februar/März 2020 – genauer Termin noch offen
am Dachstein-Massiv – 3 Tage
Schneeschuhwandern im Hochgebirge mit Blick
auf den Hallstätter Gletscher und die Gipfelkette des Dachsteins
Unterkunft (2 Nächte im Wiesberghaus) in Mehrbettzimmern oder Lager

1. Tag: Auffahrt mit der Krippenstein-Bahn und Übergang zum Wiesberghaus
2. Tag: Tagestour zur Simony-Hütte und zur Dachstein-Kapelle
3. Tag: Abstieg ins Echerntal/Hallstatt bzw. zurück zur Seilbahn
Treffpunkt: 10:30h Talstation Dachsteinbahn, Obertraun/Winkl
Details nach Anmeldung eine Woche vor dem Termin (w/aktueller Wettersituation)

 Leitung:

Walter Müller,  dipl. Outdoor-Trainer und Schneeschuh-Instruktor

 Kosten:
(pro Person)

Termin 1:  € 90,-
Termin
2:  € 45,-
incl. Schneeschuh-Verleih
excl. Liftkarte (Rax-Seilbahn)
excl. Unterkunft/Verpflegung

Termine 3 und 4:  € 135,-
incl. Ausrüstungsverleih (Schneeschuhe, Lawinen-Pieps, – Sonde, -Schaufel);
excl. Unterkunft/Verpflegung/Gepäcktransport/Liftkarte

 Ausrüstung: warme, hohe Wander- oder Winterschuhe, Winterbekleidung (Zwiebelschicht-System), Haube und Handschuhe; Wechsel-(Unter-)wäsche; Trinkflasche, evtl. kleine Jause, Rucksack, Wander- oder Skistöcke (können bei Bedarf auch zur Verfügung gestellt werden); Gamaschen (sind vorteilhaft aber kein Muss).  Für Übernachtungen zusätzlich erforderlich: Hüttenschlafsack, Toilette-Sachen, Pyjama, Stirnlampe, Hüttenschuhe
 Anmeldung: telefonisch unter 0664 515 414 8 oder über unser Kontakt-Formular
nähere Details zu den einzelnen Veranstaltungen senden wir nach Anmeldung – jeweils ca. 1. Woche vor Termin (wegen der dann aktuellen Wettersituation) zu.
 Anmeldeschluss: jeweils 2 Wochen vor dem Termin